Background

Dienstag, 25. Juni 2019

Es sommert (Aurifil Preiserhöhung, Aurifil Abo, Annie's Besuch bei Stoffsalat und die geänderten Öffnungszeiten)


Wie auch im Rest von Deutschland, brüten wir hier im Münsterland gerade eine Hitzewelle aus - und auch wenn die Kirschen in meinem Garten (plus die Erdbeeren und die Johannisbeeren) sehr verlockend aussehen - nach 5 Minuten in der prallen Sonne habe ich leider keine Lust mehr zu pflücken. Also sitze ich lieber mit laufender Klimaanlage an meinem Schreibtisch und tue andere nützliche Dinge. Wie zum Beispiel endlich mal die Sache mit dem Aurifil-Abo auf den Weg bringen. 

Nach meiner Umfrage sieht es so aus, dass die meisten gerne die kleinen Rollen hätten - aber auch eine nicht unbeträchtliche Anzahl von Euch hätten lieber die großen Rollen. Es gab viele interessante Vorschläge, z.B. dass ich die Garnfarben des Monats an die Stoffe in der Überraschungsbox anpassen sollte - definitiv eine schöne Idee aber nicht so ganz einfach umzusetzen. Zumal ja auch nicht alle, die das Aurifil Abo wollen auch schon die Überraschungsbox abonniert haben.

Ich mache jetzt also zwei verschieden Abos - einmal mit den kleinen (200m Lauflänge) Rollen und einmal mit den großen (1300m Lauflänge) Rollen.
Wenn Ihr das Abo bucht, müsst Ihr im Kommentarfeld hinterlassen, ob Ihr die kleinen oder die großen Rollen haben wollt.

Das Abo läuft 11 Monate lang und am Ende dieser Zeit habt Ihr das hier:


Einen hübschen, stabilen Holzständer mit 60 Rollen Aurifil. 
Nach Buchung des Abos bekommt Ihr zunächst den Holzständer - statt für 25 € für 22,-- € - und dann jeden Monat 6 Garnrollen in einer Farbfamilie - im letzten Monat sind es dann Verlaufsgarne.

Die kleinen Rollen bekommt Ihr zu € 3,50 das Stück (statt €3,90) plus Versandkosten - also € 21,-- plus € 5,-- Versandkosten pro Monat (Insgesamt Ersparnis von €24,--)

Die großen Rollen für €8,50 das Stück (statt € 9,50)  plus Versandkosten - also €51,-- plus € 5,-- Versandkosten pro Monat (Insgesamt Ersparnis €62,--) 

Das Abo findet Ihr ganz unten auf der Startseite im Shop.

Dann noch zu einem anderen Aurifil Thema - ich hätte eigentlich schon vor 2 Jahren die Preise erhöhen müssen, habe das aber immer wieder verschoben. Nützt aber nichts - jetzt muss es sein. Ab dem 01.07.2019 kostet die 1300 m Rolle Aurifil 50 wt Garn € 9,50 - auch das Angebot von 12 zum Preis von 10 muss leider geändert werden - es gibt ab dann nur noch 1 Rolle kostenlos dazu - also 11 zum Preis von 10. 

Dann noch mal kurz zur Erinnerung - ab Montag, dem 01.07.2019 bleibt das Ladengeschäft nachmittags geschlossen (außer nach Vereinbarung) 

Übrigens - am Mittwoch, dem 14.08. um 16.00 Uhr kommt Annie (Ihr wißt schon, die mit dem Soft & Stable und den wunderbaren Taschenschnitten) wieder mal zu Besuch und zeigt uns ihre neuesten Schnittmuster und alle möglichen Tipps und Tricks zum Thema "Taschen nähen". Wer dabei sein möchte, schickt mir doch bitte eine kurze Mail, da so großes Interesse besteht, dass ich vermutlich irgendwann "Stop" sagen muss :o) 

Und - nächste Woche - und zwar vom 04.07. bis zum 11.07. bin ich im Urlaub. Der Laden läuft natürlich wie gewohnt weiter (meine Mädels kommen ja auch wunderbar ohne mich aus :o) - aber nicht, dass sich jemand wundert, wenn ich nicht sofort auf Mails antworte. 

Und jetzt gehe ich noch ein bisschen an die Nähmaschine. Ich hatte am Sonntag dieses süße Mini-Quilt-Top genäht - das braucht noch basting, quilting und binding. 
Die Stoffe sind übrigens aus Janet Clare's neuer Stoffserie "Origami" - der Schnitt ist eine freie Anleitung von Jen Daly im Moda Bakeshop.


Euch allen noch einen schönen Tag und bis bald,

Eure Grete



Samstag, 27. April 2019

Die Nadelwelt in Karlsruhe, Aurifil Abo und nostalgische, altersbedingte Anwandlungen


Jupp, so jung sah ich aus, als ich das letzte Mal etwas gepostet habe. Okay - nicht ganz. Das Foto ist von 1954 und da ganz rechts, die - meiner subjektiven Meinung nach - sehr hübsche junge Frau ist meine Mutter auf einem Betriebsausflug. Und da ich gerade in einer extrem nostalgischen Phase bin, scanne ich lauter alte Fotos ein und beschrifte sie mit den hoffentlich richtigen Namen und ungefähren Daten (bei manchen entfernten Verwandten ist das nicht so ganz einfach) und sorge dafür, dass auch meine Kinder und Enkelkinder (sowie meine Nichten und Neffen) wissen, wie denn ihre Vorfahren so aussahen. Macht Ihr sowas auch?




Hier zum Beispiel meine Großmutter Wasserhövel 1929 - ich fand, die sah schon verdammt stylisch aus. Jedenfalls - dieses Thema wird mich vermutlich noch ein paar Monate begleiten, da ich ja zwischendurch auch andere Dinge zu tun habe.

Wie zum Beispiel die Messevorbereitung für die Nadelwelt in Karlsruhe. Die findet am nächsten Wochenende statt - vom 3. bis zum 5. Mai und dieses Mal werden wir unseren Stand ein bisschen anders gestalten - fast die Hälfte des Standes wird nämlich Annie's Produkten gewidmet - die vielen Schnittmuster, Reißverschlüsse, Netzstoffe, Soft & Stable und sonstiges Taschenzubehör und ich sitze da derweil an meiner Bernina und zeige Euch, wie man die "Open Wide" Taschen näht. 




Ergo kommen dieses Mal weniger Stoffballen mit, wenn  Ihr also irgendetwas Bestimmtes haben wollt, am Besten noch bis spätestens Montag Abend eine kurze Mail schicken, dann packe ich das noch mit ein und nehme es mit. 

Online Aufträge werden auch nur bis Dienstag morgen abgefertigt, denn am Dienstag nachmittag packen wir bereits den LKW voll.

Der Laden ist dann bis zum 05.05. geschlossen und alle Aufträge die zwischen Dienstag und Sonntag kommen, können natürlich auch erst endgültig bestätigt werden, wenn wir am Montag alles ausgepackt und wieder eingeräumt haben.


Übrigens ändern wir ab dem 1. Juli unsere Öffnungszeiten - ab da ist regular nur noch vormittags geöffnet - täglich von 9.30 Uhr - 12.30 Uhr - und natürlich nach Vereinbarung auch mal nachmittags.

Wir haben einfach festgestellt, dass der Großteil der Arbeit vormittags anfällt und man bekommt einfach mehr geschafft und die Kommunikation läuft besser, wenn alle zusammen arbeiten. 

Und dann wollen wir ab dem Spätsommer ein neues Abo anfangen - und zwar für Aurifil Garne.
Ich habe die ganze Zeit hin und her überlegt, was wohl für Euch die praktischste Variante wäre - und ich glaube ich bin zu einer ganz guten Lösung gekommen:

Zu Beginn bekommen Abonnenten zu einem günstigen Preis den hölzernen Halter für 60 Spulen - und dann jeden Monat 5 kleine Aurifil Spulen (5 Blautöne, 5 Rottöne, etc.) - bis nach einem Jahr der Spulenhalter voll ist. So hat man dann eine gute Mischung und von den Farben, die man besonders schön findet und die man häufig verwendet, kann man sich dann ja immer noch große Rollen bestellen. 

Oder würdet Ihr Lieber ein Abo haben, wo man am Ende ALLE Farben hat? (Das sind viele - 270 oder so) Oder lieber die großen Rollen? Feedback, Mädels!

Wer Interesse an einem solchen Abo hat, kann mir eine kurze Mail an grete@stoffsalat.de mit dem Betreff Aurifil Abo schicken - dann schicke ich Euch eine Info, sobald es losgeht mit genauen Preisen und dann könnt Ihr Euch immer noch endgültig entscheiden. 

Wie Ihr seht, stehen auch neben meiner Nähmaschine 2 solche Ständer und ich brauche eigentlich noch einen. 



Jedenfalls freue ich mich wie immer darauf, die eine oder andere von Euch in Karlsruhe zu sehen. 
Bis dahin,

Eure Grete