Background

Freitag, 14. Juli 2017

'N bisschen Deko kann nie schaden...



















Hallo Ihr Lieben,

heute geht es zwar um Patchworkstoffe, allerdings in einem anderen Zusammenhang als normalerweise.

Ich möchte Euch ein kleines Beispiel zeigen, wozu man Designerstoffe sonst noch so mißbrauchen kann, ausser zum nähen.

Wenn Ihr noch ein freies Plätzchen an einer Wand, oder auf einer Kommode habt und sich in Eurer Restekiste noch ein paar hübsche Stöffchen befinden, dann kramt sie raus.

Sie können jetzt einen Ehrenplatz erhalten, indem Ihr sie zweckentfremdet und einrahmt. So wird auch mal ein einzelner Stoff toll in Szene gesetzt - man muss nämlich wirklich sagen, dass die Stoffe einiger Designer richtige Kunstwerke darstellen, die auch für sich allein unglaublich toll aussehen.

Was Ihr dazu benötigt:

- Bilderrahmen nach Wahl, möglichst mit Passepartout 
- Kleber (ich habe Sprühkleber verwendet)
- Stoffe nach Wahl
- Lineal
- Schere oder Rollschneider
- Bleistift
- Pappe 



















In meinem Fall habe ich 3 Rahmen mit der Bildergröße 13 x 18 cm (5" x 7") von Ikea ausgesucht. Das Passepartout ist 9 x 14 cm ( 3 1/2" x 5 1/2") groß.

Das Papier aus dem Rahmen entnehmt Ihr, übertragt die Größe auf Pappe und schneidet es Euch im Anschluss zurecht.


Danach nehmt Ihr die von Euch ausgewählten Stoffe, schaut Euch an, welcher Ausschnitt am besten aussieht und schneidet jedes Stück in Länge und Breite mindestens 2 cm größer ab, als die Pappe.

Wichtig ist natürlich, dass Ihr den Stoff schön glatt bügelt!



Nun könnt Ihr den Kleber auf die Rückseite des Stoffes aufbringen, die Pappe danach mittig aufkleben und die Ecken des Stoffes umklappen.



















Jetzt nur noch in den Rahmen hinter das Passepartout packen uuund fertig ist die Kunst. Geht ratz fatz und macht auch noch was her.




























Ist doch hübsch, oder? 

Ich für meinen Teil, bin total begeistert davon.

In meinem Beispiel verwende ich die Stoffe aus der Serie "Blithe" von Katarina Roccella. Ich liebe diese Stoffe... sie haben etwas sehr künstlerisches... und die Farbkombis sind super schön und modern. Im Shop könnt Ihr noch ein wenig davon ergattern. Es gibt sie in Grau- und in Grüntönen. 

Verwenden könnt Ihr natürlich alles was gefällt. Euer Fantasie und Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt. 


Hier seht Ihr noch zwei weitere Beispiele.
Dies ist ebenfalls ein Stoff aus der Serie "Blithe" und heißt Evergreens Dusk ....

... und der folgende Stoff ist aus der "CPF Interior/Home Designs" Serie
und heißt "Branches 02" . Es gibt ihn in drei verschiedenen Farben. Auch dieser Stoff ist noch im Shop erhältlich.

Die Kerzenständer im Bild gab es übrigens (glaube ich zumindest) in den 90igern mal bei Ikea. Sie waren kunterbunt - blau, grün, gelb und rot und wollten schon lange nicht mehr richtig zu meiner restlichen Inneneinrichtung passen. Sie gehörten mal Mama und haben bereits in Israel gewohnt. Irgendwann hat Mama sie mir geschenkt. Mittels schwarz-mattem Sprühlack sind sie im Jahr 2017 angekommen und sehen plötzlich 'ne ganze Ecke stylischer aus. Die Form kommt jetzt auch besser zur Geltung und von nun an müssen sie nicht mehr auf einem Kellerregal verstauben... Sie bekommen volle Aufmerksamkeit im Hausflur und dürfen nun dort Staub ansetzen. :-)




















Ich hoffe, Euch hat diese kleine Deko-Anregung gefallen. Ich verabschiede mich jetzt in den Urlaub... Es geht mit der Familie ab nach nach Zeeland in den Niederlanden... die Nordsee wartet und wir freuen uns!!! Wünscht uns Glück beim Wetter! :-)

Ich wünsche Euch einen schönen Tag und viel Spaß beim Dekorieren.


Eure Julia

Kommentare:

  1. Sehr sehr schön, liebe Nichte! Die Auswahl der Stoffe finde ich perfekt dafür. Ich glaube, ich brauche doch noch was aus der Blithe-Serie ;)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Kuss an Dich und noch eine schöne Woche!
      Liebe Grüße,
      Julia

      Löschen
  2. Liebe Julia,
    Was für eine schöne Idee! Das sieht wirklich sehr schön aus, perfekte Zusammenstellung! Jetzt sollte man die Stoffe bei Euch noch unter anderen Aspekten betrachten!!! Raffiniert!
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen erholsamen und entspannten Urlaub mit ganz viel schönem Wetter
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir liebe Christine! Auch Dir wünsche ich noch eine schöne Woche!
      Liebe Grüße,
      Julia

      Löschen