Background

Montag, 1. Mai 2017

Konzertwerbung - sozusagen


Room 4 unter der Leitung von Peter Kräubig


Sebastian Altekamp

Wisst Ihr, wie die Beraterin von Donald Trump, Kelly-Ann Conway Lügen genannt hat?
Alternative Fakten. 

Ich kenne das. Nur, dass die sich ausschließlich in meinem Kopf abspielen unter Ausschluß sämtlicher bekannter Realitäten. Vielleicht habe ich auch nur einfach diese großen schwarzen Löcher in meinem Hirn, die mich nach gar nicht mal allzulanger Zeit komplett vergessen lassen, was ich mir ganz, ganz fest vorgenommen hatte.

Zu diesen Vorsätzen gehörte eigentlich: nie wieder ein Solokonzert. Weil ich ja eigentlich weiß, dass ich spätestens 2 Wochen vorher nächtelang darüber nachdenke, nach Papua Neuguinea auszuwandern. 
Jupp, spätestens wenn ich auf der Bühne stehe und den ersten Ton gesungen habe, habe ich Spaß. Und auch beim 50sten Ton und auch in der Zeit danach. 
Aber vorher! Und wir sind jetzt in dieser 2-Wochen-Phase angekommen. 

Ich denke über Ausreden nach. Über Ersatzsängerinnen. Könnte ich nicht einfach eine meiner Töchter dazu verdonnern, das für mich zu machen? Wozu hat man denen denn das Singen beigebracht? Kann man da jetzt nicht mal ein bisschen Rücksicht, Loyalität und Zusammenarbeit erwarten? Eben. 

Merkt man schon, dass ich eigentlich vorhatte, hier für unser Konzert zu werben? 
Good Job, Grete! 

Also - hier die ganz realen Fakten, ohne Alternativen.

Am Sonntag, dem 14.05. um 17.00 Uhr geben wir in der
Baumberge Schule
Dirkes Allee 11, 48329 Havixbeck
 ein Doppelkonzert. 

Die eine Hälfte wird bestritten von Room 4 und Peter Kräubig unter dem Titel "Moon and Sand" - da singen wir Jazziges, Swing und Latin. Der Peter spielt Klavier. Da kann ja gar nichts schief gehen. 

Die andere Hälfte machen der Sebastian Altekamp und ich (Photo siehe oben). 
Nur mal so ganz nebenbei - der Sebastian ist als Pianist viel zu gut für mich. Das ist einer der besten Jazzpianisten, die Deutschland so zu bieten hat (in meinen Augen DER beste) und wenn alle Stricke reissen und ich völlig versage, all meine Texte vergesse, keinen Ton mehr treffe - dann kann der Sebastian Euch auch locker ganz alleine unterhalten. 

Sollte ich aber wieder meinem eigenen momentanen Erwarten ganz normal meine Solo-Konzerthälfte bestreiten, dann gibt es definitiv den Beweis dafür, dass ich schon steinalt bin. Denn die Stücke, die ich so singen möchte sind fast durch die Bank mindestens 40 Jahre alt und passen damit genau in meine Teenagerzeit. Ein bisschen Cat Stevens, Billy Joel, Bob Dylan, Fleetwood Mac - ordentlich nostalgisch halt.

Der Kartenverkauf hat bereits beim Buchhandel Janning in Havixbeck begonnen.
Wer von Euch vorhat zu kommen, kann auch bei mir Karten vorbestellen, die lasse ich dann an der Abendkasse hinterlegen. 

Vielleicht bis in zwei Wochen dann, ansonsten schicke ich Euch eine Postkarte aus Papua....




1 Kommentar:

  1. hihi du arme - ich kenne diese Situationen ... man ist manchmal einfach zu schnell zu euphorisch und dabei vergesslich :-). Ich drücke dir die Daumen, ihr und du werdet das schon rocken! LG Saskia

    AntwortenLöschen