Background

Mittwoch, 27. August 2014

Always be yourself....


unless you can be a unicorn...
then always be a unicorn.

Der Meinung war offensichtlich auch meine Enkeltochter Lea bei ihrer Einschulung am Samstag. 
Meine Feststellung - Einschulungen im Osten sind nicht wirklich anders als Einschulungen im Westen - nur nennen die alles irgendwie anders - eine Schultüte ist eine Zuckertüte, eine Schultasche ist eine Schulmappe und einen Pfannekuchen....


...nennt man "Plinse".

Ansonsten ähnelten sich die Ansprachen der Schulleiterin am Samstag und die des Schulleiters am Donnerstag - nur die Akzente waren etwas unterschiedlich (wobei wir Westfalen natürlich eigentlich gar keinen Akzent haben), die Lieder waren teilweise identisch (Alle Kinder lernen lesen, Indianer und Chinesen.... - und das zu der Melodie von Glory, Glory, Hallelujah - ja... können die denn keine neuen Melodien komponieren?) und die Eltern und Kinder waren gleichermaßen aufgeregt. 

Hinterher hatte meine Tochter noch eine Kahnfahrt mit Picknick durch den Spreewald mit anschließendem Plinse essen organisiert - und dann gab es noch zum Abschluss eine recht exzessive Grillveranstaltung. Lasst mich nur so viel sagen, ich trage seit Sonntag nur die Jeans mit dem hohen Anteil Elastan. 
Eigentlich war dann noch ein Besuch in Berlin geplant, aber da mein jüngstes Kind beschloss, ausgerechnet an diesem Wochenende krank werden zu müssen, haben wir uns dann schon am Samstag Abend wieder auf den Weg nach Hause gemacht. 

Was auch ganz gut war, denn in der Zwischenzeit waren ja die nächsten 3 Riesenrollen Soft & Stable angekommen und so haben wir dann den Sonntag und den Montag mit zuschneiden und verpacken verbracht. Definitiv leichter zu dritt als alleine - lasst mich da ganz ehrlich sein. 




Auch dieses Mal ist ein Fetzchen für mich übrig geblieben - und so konnte ich dann gestern nachmittag noch ein paar von den neuen "Up Parasol" Stoffen von Heather Bailey für ein weiteres Körbchen verbraten.


Ihr werdet Euch jetzt fragen: Hat die nicht schon genug von den Dingern? Ja, schon... aber ich hatte nur eins mit dem Vlies - und das gehört ja bekanntlich in mein neues grau-weißes Badezimmer. So habe ich jetzt eins zum "zeigen" im Laden. Süß, oder? 




Eine meiner besonders netten Kundinnen hatte übrigens von der ersten Ladung schon was abbekommen und daraus und aus einem Charm Pack und etwas Meterware von "Social Club" diese Tasche genäht - ist die nicht absolut toll geworden? Musste ich Euch zeigen.


Aber was ich erst recht zeigen musste - weil.... das ist echter Einsatz!.... war dieses Foto, das mir die gleiche Kundin geschickt hat. Das ist das aller-aller-erste Mal, dass ich gesehen habe, dass jemand ein Charm Pack vorwäscht! 


Eine gute Freundin meiner Tochter Julia hat gerade einen gesunden Sohn zur Welt gebracht - wie unschwer zu erkennen ist heißt er "Vince" - und es durften auf keinen Fall Kinderstoffe ... oder etwas zu buntes sein für das Kissen, den Quilt, das Körbchen, etc. - Ich finde, es sieht zwar nicht so sehr nach Baby aus, aber hübsch ist es trotzdem. 


Heute morgen kam dann auch eine große Kiste mit Nachschub für die Aurifil Ständer an - und dabei waren dann auch die süßen Päckchen für Tula Pinks neue Stoffserie "Moonshine" 


Jetzt kommen die Stoffe ja erst so Anfang Oktober - und kurzfristig habe ich dann auch darüber nachgedacht, ob ich die Garne so lange liegen lasse - damit nicht alles weg ist, wenn die Stoffe kommen - 


aber neeeeeee - die sind so hübsch anzuschauen und irgendwie wollten die jetzt nicht für mehr als einen Monat in die Schublade.  Passend zu den (wie immer bei Tula Pink) drei Farbrichtungen gibt es Moonshine Strawberry, Moonshine Dandellion und Moonshine Meadow. 

Eigentlich sollte auch noch ein Foto von meinem unglaublich süßen und stylischen Enkelsohn Elija bei seiner Einschulung am letzten Donnerstag hier mit rein... aber irgendwie haben wir gerade fototechnisch Ladehemmung - also kommt er in den nächsten Post :o) 

Kommentare:

  1. Die Charm Pack Tasche ist ja wunderschön!!! Richte das bitte Deiner Kundin aus! Und Dein Up Parasol-Körbchen... und das tolle Babypaket...und die Garne... ahhhh.... Eine Augenweide. Alles Liebe Barbara

    P.S: Apropos Vorwaschen: Lisl von Oliver & S. empfiehlt auch Schrägband vorzuwaschen. Nur ein einziges Mal war ich so doof ihrem Vorschlag zu folgen. Das kriegt man nie nie nie wieder in Form.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wette, sie liest die Kommentare :o) - und Schrägband vorwaschen... hmmmm - auch mal eine Idee

      Löschen
  2. Liebe Grete da hattest du ja eine aufregende Woche. Die Tasche sieht wirkilichmklasse aus die von deiner Kundin. Ich habe auch schon etwas von den Soft und Stable für eine Tasche verwendet. Werde ich demnächst hier zeigen, da ich im Moment eigentlich Urlaub habe und lass es jetzt etwas ruhiger angehen.Diese Stoffe vorwaschen finde ich auch etwas komisch, aber jeden das Seine.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh - da bin ich ja mal gespannt! Sag mal Bescheid (nur für den Fall, dass ich es verpasse)
      LG, Grete

      Löschen
  3. Also ich wasche a l l e Stoffe, auch die Charmpacks vor...wobei ich nun gelesen habe, dämpfen würd auch reichen. Der Quilt fürs Kindchen ist wunderhübsch, muss ja nicht immer in Baby sein. Wobei, ich liebe das. Schönen Gruß und ich lese sooooo gern liebe Grete, freu mich immer. cosmee

    AntwortenLöschen
  4. Alles wieder supertoll ! Und ich hoffe, dem Kind gehts wieder gut ! Auch unser Gruppenbesuch bei Dir hat allen supergut gefallen und war für Dich hoffentlich nicht zu stressig .... bein nächsten Mal bringen wir Kaffee und Kuchen gleich mit zu Dir :-D lieben Gruss aus der Nachbarschaft

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Idee :o) - aber bitte bei gutem Wetter - damit wir uns draussen vor den Laden setzen können... und ich fand es auch SEHR unterhaltsam mit Euch. LG, Grete

      Löschen
  5. Ich schliesse mich Birgit(Quiltfaden) an. Es hat uns sehr gut bei dir gefallen.Und schöne Stöffchen hast du, aber sowas von...
    Da sind deine Enkelkinder gut eingeschult worden mit Oma und Opa.
    Ich freue mich schon auf das nächste mal, Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Wie schon gesagt - Ihr seid ein geselliger Haufen :o)

      Löschen
  6. Habe dummerweise Charm Packs auch schon vorgewaschen, weil ich mir dachte, wenn eins waschen, dann alles waschen... hat dummerweise damit geendet, dass ich keine 5x5 mehr hatte und für ein paar Projekte die Stoffstücke zu klein waren... sehr doof. Ich werde also precuts nicht mehr waschen...
    Ansonsten - keine Ahnung, wo ich anfangen soll. Lauter tolle Sachen, das Körbchen, das Einhorn ;-), die Tasche, TULA!!! ;-) - da freue ich mich jedenfalls schon. Parallel hat sie ja wieder so eine Kinderlinie mit Bienen am Laufen... die hat auch tolle Farben...
    lg, Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt sag doch noch mal - wo hast du die Kinderlinie denn gesehen? Bin ich blind?

      Löschen
    2. Am besten du gibst mal "bumble" und "tula" in die Suchmaschine ein. Ist wieder mit Bienen (oder in dem Fall wohl Hummeln), Ästen usw. - sehr lieb und pastellig :-)

      Löschen
    3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  7. Liebe Grete,
    lauter so tolle Sachen in deinem Post - und ich muss Fenster streichen ! :-(
    Ich hab's ja eigentlich nicht so mit gepatchten Taschen, aber die deiner Kundin hat mein Herz im Sturm erobert - vielleicht auch, weil ich diese Stoffserie so schön finde. Ob du sie überreden könntest, ein paar nähtechnische Details auszuplaudern? Dann hätte ich endlich einen Grund, mir ein wenig "Social Club" zu gönnen.
    LG
    Rena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rena, habe meine Kundin gerade gefragt und sie hat mir gesagt, ich solle dir ihre e-mail Adresse geben, dann könnt Ihr direkt mit einander in Kontakt treten. Dafür müsstest du mir aber kurz eine e-mail schreiben, liebe Grüße, Grete

      Löschen