Background

Freitag, 20. Juni 2014

Zeitliche Einschränkungen



Ich möchte so gerne ganz oft und ganz lange an meine Nähmaschine - aber irgendwie kommen mir dauernd andere Dinge dazwischen. Auch wichtige und schöne Dinge (wie Ihr weiter unten sehen werdet) - aber trotzdem..... und wenn ich dann mal an die Nähmaschine komme geht das eher nach dem Motto "hopp-hopp-mal-eben-schnell" - und dann passieren solche Dinge wie 1 mm Verschiebung beim zusammensetzen irgendwelcher Dreiecke..... (siehe Streifenstoff in blau-braun) 


Aber egal - Spaß gemacht hat es trotzdem und die Kissen sehen auch hübsch aus. Gemacht sind sie aus einem Charm Pack der "Ansonia" Serie. Außerdem braucht man noch ca. 30 cm "Connecticut Geo Magenta" und "Connecticut Geo Mossy", 2 Reißverschlüsse 50 cm lang, zwei Stücke ca. 20 x 20 off-white, 2 Stücke 45 x 45 cm von H 630 oder H 640, und ein Stück neutralen hellen Rückenstoff. 


Gequiltet habe ich mit changierenden Aurifil Garnen - einmal Nr. 4660 und einmal Nr. 3320


Einer der Gründe, warum das Nähen diese Woche mal wieder zu kurz gekommen ist, war der junge Mann dort in der Mitte. Am Mittwoch war nämlich Zeugnisvergabe und Abiball - und das ist ja jetzt nicht unbedingt ein unangenehmer Anlass :o)

Eigentlich wollte ich Euch auch noch all die Dinge zeigen, die ich diese Woche bestellt habe - am Dienstag nämlich 3 Stoffserien von Free Spirit und heute noch 2 von Moda - aber das muss noch ein bisschen warten. Jetzt will ich nähen! 

Kommentare:

  1. oh das sei Dir gegönnt! Aber gespannt bin ich schon...
    Alles Liebe Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Das kenne ich auch zu gut - hopp hopp im Galopp. Aber es geht ja in der Regel doch gut ;-)
    Schöne Kissen
    Herzliche Grüße
    Mira

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Grete,
    vieles geht hier auch nur im Galopp, das nervt manchmal. Ich hätte gerne Zeit für mehr Experimente und Perfektion in der Arbeit.....aber wenn die Dinge fertig und für mich nicht vollkommen sind, so sind die Leute begeistert. Ich mag die Kissen trotzdem gerne.... :) Die Perspektive! Ich genieße derzeit jeden analogen Moment.....
    Süß Du inmitten Deiner Familie :)
    Herzlichst Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Ui, wie schön, und das war jetzt der letzte in der Schulabschlussreihe oder? Da habt ihr ganz schön was abgearbeitet. Hauptsächlich die Kinder natürlich. Aber die Eltern schon auch. Herzlichen Glückwunsch!
    LG Heike K.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Und nein, nächstes Jahr noch die Jüngste - und dann sind wir durch :o)

      Löschen