Background

Donnerstag, 30. August 2012

Eine Ida




Zweimal an einem Tag bloggen, das ist ja fast so wie twittern: 

"Ich esse gerade ein Brötchen mit Rührei." 

"Jetzt kaue ich." 

Aber egal - ich habe die Ida gerade fertiggestellt und bis jetzt ist DAS mein Liebling. Erstens habe ich festgestellt, dass die laminierten Stoffe von Moda (in diesem Fall der hellblaue mit den Bambusblättern) deutlich besser geeignet sind als die von Riley Blake, Michael Miller oder Coats für diese Sorte Tasche - weil... einfach etwas fester, steifer.

Zweitens mußte ich mal wieder konstatieren: Stylefix ist einfach wunderbar. Speziell für solche Näherinnen wie mich, denen die nötige Geduld fürs friemeln und langsam nähen fehlt. Stylefix drauf, festpappen, nähen, sitzt. (Siehe mittleres Foto mit den zwei Wellenbändern und dem Schrägband auf dem Träger)

Morgen kommt dann eine Julie dran. Die wollte ich schon ewig ein zweites mal nähen - weil die so anders ist. So spannend. 

Kommentare:

  1. Daumen hoch! Zweimal!! Trotz Twitterallüren. :P
    Bis morgen... :)

    AntwortenLöschen
  2. lach.... das twitterbeispiel ist wirklich gut .... die taschen sind alle wunderschön !!! es muss herrlich sein, so eine auswahl an stoffen etc. zu haben ... oder man braucht stunden um sich zu entscheiden ;0) freu mich schon auf´s nächste twi ... äh bloggen!

    AntwortenLöschen
  3. Sehen super aus die Taschen, und ich liebe doch die Kate Spain Stoffe alle so sehr. Was ist denn Stylefix? Ich habe x Vorlagen für Taschen und wollte mich endlich mal an eine drangeben. Scheue mich aber immer davor, weil es so aufwendig aussieht, auch vom ganzen Zubehör her. Außerdem finde ich es nicht so leicht mit den laminierten Stoffen zu nähen, das klebt so. Hast du da einen Tipp für mich, welchen Fuß man da am besten nimmt? Bzw. sind die Stoffe, die du benutzt nicht so klebrig? Es gibt ja Unterschiede bei den beschichteten Stoffen. Und die von Moda habe ich noch nicht gesehen/genutzt. Sorry, Fragen über Fragen:-)

    Bettina Trapp, Langenfeld

    AntwortenLöschen
  4. Hey Bettina,
    also... Stylefix kriegt man hier: http://www.farbenmix.de/shop/Besonderes/Stylefix-50-m::10528.html
    Das ist so ein ganz dünnes, beidseitiges Klebeband, super praktisch für das anheften von Webbändern oder Reißverschlüssen an Stellen, wo es ein bisschen kniffelig ist.
    Ich nähe meine laminierten Stoffe alle mit den normalen Nähfüssen und wenn es mal ein bisschen holperig läuft, dann schmiere ich ein Tröpfchen Nähmaschinenöl unter den Fuß, das geht super.
    Die beschichteten Stoffe sind wirklich alle sehr unterschiedlich und entsprechend besser oder schlechter geeignet für bestimmte Projekte. Am besten ist natürlich immer selber sehen, fühlen, entscheiden - aber wenn du online kaufst gibt dir bestimmt der Shop deiner Wahl Ratschläge bezüglich dieser Frage. Ich kriege oft solche Nachfragen per Telefon oder e-mail. Hoffe, das hilft weiter. Und übrigens - Taschen nähen macht total Spaß und mit der Zeit baut man sich ja, was das Zubehör angeht einen bestimmten Vorrat auf.

    LG, Grete

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Grete,

      danke für die Antwort, das Stylefix hab ich mir schon angeschaut, das ist ja eine super Sache, ich nutze sonst schon mal einen Textilkleber, aber das ist toll. Schon gekauft:-) Ich glaube, ich habe den Fehler gemacht und habe "Wachstuch" gekauft. Das ist sicher ein Unterschied zur beschichteten Baumwolle, die ist doch sicher nicht so glänzend, sondern eher stumpf und stoffartig, oder? Und das lässt sich dann sicher auch besser nähen.

      Bettina

      Löschen
  5. Noch mal hallo Bettina,

    klar - Wachstuch ist einfach nur Plastik.... aber, bei der beschichteten Baumwolle gibt es auch große Unterschiede. Bei denen von Westfalenstoffe kann man kaum erkennen, dass da überhaupt eine Beschichtung drauf ist, merkt man aber wenn etwas drauftropft. Die von Riley Blake, Coats und Michael Miller sind an der Oberseite deutlich glänzender und sie sind auch weicher, die von Moda sehen etwas stumpfer aus und sind fester. Wie gesagt - jedes für seinen Zweck. LG, Grete

    AntwortenLöschen
  6. ... und ansonsten kann ich zum Nähen von Wachstuch einen Teflonfuß wärmstens empfehlen, damit näht sich auch Kunstleder viel besser.
    Und es stimmt, die amerikanischen Wachstücher sind vom Griff her super, das ist kein Vergleich zu den Tischdeckenqualitäten.

    Du hast echt einen Taschenflow. Ich freu mich total, dass du das vor der Messe tatsächlich noch schaffst. Auf das Gesamtbild bin ich gespannt!

    (Ich gehöre zu den Leuten, die am besten unter Zeitdruck funktionieren- wenn es die letzte Minute nicht gäbe, blieben viele Dinge unerledigt.
    Aber es geht nichts über das Gefühl, dann doch (fast) alles geschafft zu haben. Das letzte Abenteuer im Leben einer Lange-Bank-Schieberin...)

    AntwortenLöschen