Background

Donnerstag, 2. Juli 2015

Es ist Donnerstag vormittag.....


.... und wisst Ihr, was ich heute mittag tun werde? Ich setze mich ins Auto und fahre nach Steckborn. In die Schweiz. Also - der Gatte fährt - ich schlafe vermutlich schon ein, wenn wir die Grenze von Havixbeck erreicht haben. Der Laden ist daher heute nachmittag auch zu - morgen übernimmt dann die Anja und das Geschäft ist wie gewohnt morgen nachmittag von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet. Jedenfalls - die Eingeweihten unter Euch wissen vermutlich, was es in Steckborn so wichtiges gibt. 
Genau. 
Bernina. 
Seufz.

Ich hoffe, die haben keinen Werksverkauf. Das würde bitter. Oder eher - teuer. Aber hauptsächlich nehme ich da an einem zweitägigen Kurs für die neue Langarmquiltmaschine teil. Der Gatte nimmt sein Fahrrad mit und vergnügt sich damit, die Gegend um den Bodensee zu erkunden - und ich darf zwei Tage lang schauen, wie sich solche Sachen wie mein Teil da oben im Großformat quilten lassen. 

Übernachten werden wir in einem reizenden Hotel direkt am See - ein ehemaliges Kloster und es sieht wirklich sehr, sehr einladend aus. Ihr seht, ich freu mich. 

Freihandquilten ist ja in jeder Beziehung gerade ein wichtiges Thema für mich - mal ganz abgesehen davon, dass es mir einfach Spaß macht. Der erste Schritt ist bei mir üblicherweise, das Ganze auf Papier zu bringen:


Wenn es nämlich einigermaßen flüssig mit dem Bleistift zu machen ist, dann gehts auch mit der Nähmaschine. Ganz oft passiert es mir dann mittlerweile, dass ich die Rückseite fast lieber mag, als die Vorderseite. 


Habe dann auch gleich noch eine zweite kleine Mitteldecke gemacht:


Aus der gleichen Stoffserie - nämlich "Holly's Tree Farm" von Sweetwater für Moda. Das ist eine ganz reizende Weihnachtsserie und die Damen von Sweetwater machen dazu auch gerade einen Sew Along oder BOM oder was auch immer....


Dieses Mal habe ich dann einen Log Cabin Block genäht....



....und mal was rundes gequiltet:


Ausserdem hatte ich auch passend zu dem mit dem Quick Curve Ruler gemachten Quilttop (Muster aus dem Buch von SewKindOfWonderful)


...ein passendes gequiltetes Kissen gemacht:








Jedenfalls - die Sache mit dem Freihandquilten - mein Kurs bei Makerist geht wohl Anfang bis Mitte nächster Woche online - und wer sich noch den 50% Frühbucherrabatt sichern will, sollte sich vorher anmelden. Das ist übrigens unverbindlich (einige hatten was darüber gesagt, dass da ja noch gar kein Preis steht) - das heißt - wenn der Kurs online geht und mit einem Preis versehen ist, könnt Ihr immer noch beschließen: Nähhhh, will ich nich, ist mir zu teuer. Aber wenn Ihr dann doch wollt, dann ist es halt nur halb so teuer.

In der Zwischenzeit waren ja auch Tula Pinks "True Colors" angekommen (oder hatte ich das schon erwähnt?) 



Dann noch die wunderbar weichen "Whisper" Stoffe von Michael Miller, die ich bestellt habe, nachdem ich diese reizende Deko in Houston gesehen hatte:


Jennifer Sampous "Black & White Collection"


Dann ein neues Schnittmuster von Annie - "All Aboard" für solche Beauty Cases in drei Größen:





Und gestern kamen dann noch ein paar Fat Quarter Pakete von den neuen Stoffen, die ich bei Moda bestellt habe:

Gooseberry


V. & Co.


und Zen Chic


Die werde ich mir noch 2 Wochen aufbewahren - dennnnnnnn - Ihr erinnert Euch, dass ich Euch von meinem Traumurlaub erzählt habe. Der mit mir, meiner Nähmaschine und einem Haufen Stoffe irgendwo in der Einöde? Das passiert nämlich. Und ich möchte das hier und jetzt bitte mal groß ankündigen.

Am  Freitag, dem 17.07.2015 ist ab 19.00 Uhr der Laden UND der Webshop geschlossen und es wird erst am 03.08.2015 alles wieder geöffnet. Das ist das erste mal in fünf Jahren Stoffsalat, dass alles komplett dicht ist und ich werde das durchziehen. Chakah. Zwei komplette Wochen Urlaub - eine für mich und die Nähmaschine, eine für den Kulturdrang des Gatten. Und alle, die geunkt haben: Das machst ja doch wieder nicht (wie meine Schwester) - werden dann sehen. Ich mach das. 

Und mit ein bisschen Glück passiert dann wenn ich wieder komme nämlich noch etwas Schönes: Dann geht nämlich mein niegel-nagel-neuer Webshop online. So einer, der all das hat, was ich IMMER schon haben wollte. Und Ihr vielleicht auch. 

Wo man dann die bestellten Stoffserien, die erst in ein paar Wochen oder Monaten kommen schon sehen kann und sich eintragen lassen kann um eine kurze e-mail zu bekommen, wenn diese Serie dann da ist.

Wo man, wenn man z.B. einen bestimmten Stoff anschaut Reihen darunter hat mit Bildern:

- diesen Stoff gibt es auch in folgenden Farben
- zu diesem Stoff passen die folgenden Stoff der Serie
- zu diesem Stoff passen die folgenden Unis
- zu diesem Stoff passen die folgenden Aurifil Garne

Wo man ordentlich filtern und suchen kann und noch alle möglichen anderen Gimicks. 

Und dann machen die Barbara und ich noch für die Schoolhouse Tunic, die Ihr ja schon bei mir in einigen Variationen gesehen habt einen Sew Along....




Barbara und ich haben also schon einen Tag lang gemeinsam genäht und fotografiert und viel Spaß dabei gehabt. Es war auch eine recht lehrreiche Erfahrung - denn: wir wissen jetzt, dass wir ganz wunderbar zusammen nähen können - jede an ihrer Nähmaschine und an ihrem Projekt.
Aber bitte nicht zusammen am selben Teil arbeiten. Denn die Frage: was ist eine gerade Naht?.... die wird von uns beiden ganz unterschiedlich beantwortet. 

Unabhängig davon ob ich oder sie die Naht genäht hatten - in mindestens 50% der Fälle war das meiner Meinung nach in Ordnung, Barbaras Meinung nach krumm und musste wieder aufgetrennt werden. 
Bei der letzten Naht (nachdem wir ca. 3 mal so lange dafür gebraucht hatten, wie ich normalerweise mit so einem Teil verbringen würde) - dem Saum, sah ich nur Barbaras kritischen Blick, sie sah meine hochgezogene Augenbraue und sagte nur: "Ist schon in Ordnung, die kann so bleiben."
"Gut!!!!"

Die Schnittmuster sind teilweise schon aus den USA eingetrudelt, ich warte noch auf ein weiteres Paket. Wir haben das Ding jetzt schon aus Voile, aus Double Gauze und aus normalem Patchworkstoff genäht und nach dem Urlaub werden wir das dann wohl auf Barbaras Blog angehen. 

So Ihr Lieben, ich glaube das wars für heute - ich wünsche Euch ein schönes Wochenende,

Eure Grete









Kommentare:

  1. So wunderschöne freihandquiltereien. Ich staune jedesmal über diese tolle arbeiten.
    Umso mehr freue ich mich auf deinen online-kurs.
    Und auf deinen neuen shop freue ich mich auch, wobei, ich bin mir noch nicht so sicher, ob es nicht noch verführerischer wird.....
    Die schoolhouse tunica ist ein tolles sew-along Projekt. Ich habe mir ja auch schon 2 genäht, aus patchworkstoff und aus double-gauze.
    Ganz liebe grüße und eine wundervolle zeit in Steckborn und anschliessend einen tollen urlaub.
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kristina, danke, danke und danke :o) - ich bin ja auch selber schon ganz gespannt auf den Kurs - habe ich ja selber auch noch nicht gesehen, wie das so geworden ist.... LG zurück, Grete

      Löschen
  2. Liebe Grete,
    ich wünsche Dir zwei wunderbare Tage in der Schweiz im Himmel auf Erden. Hoffentlich ohne Werksverkauf. *gg* ;)
    Die Stoffe von Tula bringen einen ja mal wieder zum Sabbern. Wie gut, dass mein Geburtstag gar nicht mehr sooooo weit weg ist. Ich muss da mal meinen Gatten anhauen. ^^
    Die Tunika sieht super aus. Vielleicht traue ich michja dann auch mal ans Kleider nähen.
    Und für deinen Großurlaub wünsche ich Dir sooooo viel Spaß und Erholung! Du hast es dir verdient!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Dein Quilting ist echt der Traum!!! Sieht super genial aus!

      Löschen
    2. Liebe Rike, dankeschön! Für alle netten Komplimente und guten Wünsche! LG, Grete

      Löschen
  3. Liebe Grete,
    Ich wünsche dir dann mal einfach einen wunderbar erholsamen, entspannenden und kreativen Urlaub! Ein Gatte mit so viel Verständnis für die Liebe zu Stoffen und Mustern ist doch was herrliches :-)

    Und dann freue ich mich natürlich sehr auf deinen neuen Shop und euer SewAlong!

    Liebe Grüße, Yvi

    AntwortenLöschen
  4. Das pralle Leben, liebe Grete!
    Falls ihr hier an der A7 vorbeirauscht, und ihr einen Eiskaffe braucht. Komm vorbei. :)
    Ansonsten wünsch ich dir viel Spaß in der Schweiz. Das wird bestimmt großartig!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Grete, lauter tolle Neuigkeiten, deine Quiltmeisterwerke habe ich schon auf Insta bewundert und bin begeistert, deinen Urlaub gönne ich dir von ganzem Herzen und wünsche dir, dass er genau so wird, wie du ihn dir vorgestellt hast.
    Liebe Grüße, kommt gesund und erholt zurück.
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Grete,
    siehste, auch Träume können wahr werden....
    ich wünsche dir einen wundervollen Aufenthalt in der Schweiz und eine gar traumhafte Auszeit.
    Freihandquilten und ich....ca fait deux.
    Deine Kunstwerke bestaune ich ehrfürchtig!
    Herzlicher Gruß
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  7. was ein pensum, kurze Frage wann schläfst du? genieß deinen Urlaub

    lg

    knittingwoman

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Grete, das mit dem Urlaub klingt super, darf ich mit?... ich habe übrigens gerade bei anna von noddlehead einen Blick aus shimmer 2 geworfen... bekommst du den? Ich find die stoffe super graphisch und die Kreise sind der absolute hit ... und die Herringbonefedern ... und die rauten allesamt superschön für Taschen *seufz* hm... bisher mochtest du die Stoffe immer nicht so, wenn ich sie hoffte nei dir zu bekommen - wie sieht es diesmal aus?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmmmm - also..... du kannst mich jetzt totschlagen.... ich weiß gar nicht mehr ob ich die bestellt habe oder nicht. Haha - immer super, wenn so plötzlich als Überraschung 3 Stoffserien auf einmal kommen! Ich versuche es mal rauszufinden.... LG, Grete

      Löschen
    2. Und? Wie stehen meine chancen? Ich schließe aus deiner Aussage, dass du die Stoffe zumindest mal bestellenswert findest *hoffnungsSchimmer*
      viele liebe Grüße, Anja

      Löschen
  9. Da fehlt was...

    gsnz liebe Grüße und viel Spaß in der Schweiz und im Urlaub...
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Grete,

    sooo viele Neuigkeiten. Ich freue mich für dich und mit dir. Das mit deinem Makeristkurs schaue ich mir in jedem Fall genauer an und den Tunika sewalong Versuch ich nicht zu verpassen.
    Ich wünsche die viel Spass in der Schweiz und einen verdienten Urlaub.

    Liebe Grüße

    Judith

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Grete,
    ich komme aus dem Staunen gar nicht mehr heraus, ich bewundere jeden der das Freihandquilten so beherrscht!!! Ich trau mich da nicht ran :-(
    Und was ihr alles so macht, toll toll toll... Hut ab :-)
    Auch von mir viel Spaß in der Schweiz und eine tollen Urlaub!
    GLG Tine

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    wünsche euch einen schönen Kurzurlaub in der Schweiz und viele neue Ideen!! LG Rita

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Grete,

    Dein Makerist Kurs ist klasse-super Tipps zusammen mit Humor dann noch eine Könnerin am Werk-die perfekte Mischung-danke dafür!!!!

    Lasst es Euch gut gehen im Urlaub!
    Angela (fastino)

    AntwortenLöschen