Background

Donnerstag, 7. Mai 2015

Makerist, Karlsruhe, QC Rulers und "The Great British Sewing Bee"


Ich weiß ja nicht, ob Ihr das alle schon auf dem Schirm habt (ich persönlich bin ja da manchmal ein bisschen später dran als z.B. die Barbara - die IMMER und über ALLES Bescheid weiß, was sich auf der Näh- und Handarbeitsszene so tut) - es gibt seit 3 Jahren in Deutschland eine Handarbeitsschule im Internet namens "Makerist" - dort kann man in sehr professionell gemachten Video-Kursen lernen wie man einen Schnitt erstellt oder die Overlock bedient, wie man schön dekorierte Buttercremetorten macht, Socken strickt oder sein Lieblings-T-Shirt kopiert. 


Und seit ein paar Tagen gibt es da auch einen Anfänger Kurs zum Thema "Freihandquilten" - und da kann man sich dann schon jetzt unverbindlich vormerken lassen und damit einen Frühbucherrabatt sichern wenn man denn dann später endgültig entscheidet, man möchte mir dabei zuschauen und zuhören wie ich u.a. die oben gezeigten Kissen nähe. 

Dazu geht es dann Anfang Juni ins Filmstudio nach Berlin und ich werde Euch noch ausführlich darüber berichten, wie DAS denn wohl so war. Ich habe ja in jungen Jahren viel Zeit vor irgendwelchen Kameras verbracht, aber das waren dann Fotoapparate und keine Filmkameras. Wir werden also sehen wie schlau oder dämlich ich mich dabei anstelle :o)


Beim Zoll wartet übrigens das neueste Schnittmuster von Annie - und zwar "All Bottled Up" - das kann man in 3 Größen nähen (ich habe die mittlere Größe gemacht - mit Platz für 10 Fläschchen Nagellack) - dazu habe ich dann von ihr auch noch farbigen Netzstoff (bislang hatte ich ja nur schwarz und weiß) bestellt. Das sollte in den nächsten Tagen auch im Shop erscheinen.



Endlich genäht habe ich einen weiteren Schnitt von Annie - nämlich den "Catch-All-Caddy" der ganz prima für das Nähzubehör auf dem Nähtisch stehen kann. 


Genauer anschauen kann man sich das auch hier und ich habe dann auch den Kurs, den Annie auf Cratsy gibt dazu gebucht. Ich wollte nämlich endlich mal sehen, wie sie das hinbekommt selbst an den schwierigsten Stellen das Binding komplett mit der Maschine anzunähen. Jetzt kann auch ich das :o)


In der Zwischenzeit ist dann mein neues Aurifil Regal angekommen - leider musste ich dann feststellen, dass es schon fast voll ist - und ich hätte doch gerne noch weitere 100 Farben....hmmmmm



Ausserdem habe ich mein "Vorschau" Fat Quarter Paket von Brigitte Heitlands (Zen Chic) "For You" Serie bekommen. Das dauert zwar noch ein Weilchen, bis die Serie in meinem Shop ankommt - aber bis dahin habe ich dann bestimmt auch den Quilt fertig, den ich daraus nähen will.


Ich hatte mir nämlich gedacht, ich schlage mal zwei Fliegen mit einer Klappe und nähe etwas nach einer Vorlage von SewKindOfWonderful aus diesem Buch und mit dem Quick Curve Ruler. 
Sowohl das Buch (sogar signiert von den beiden Autorinnen!) als auch das Lineal habe ich jetzt auch wieder im Shop. 


So sieht ein fertiger Block (offensichtlich VOR dem bügeln) aus....


Und da ich mich gerade wieder von der Paper-Piecing-Leidenschaft habe anstecken lassen, gibt es jetzt im Shop auch fertige Papierhexagons (1" und 3/4" Seitenlänge) sowie Glue Pens und Nachfüllung

Und dann muss ich Euch noch was auf YouTube ans Herz legen - "The Great British Sewing Bee" - da gibt es ganze Folgen aller 3 Staffeln anzuschauen - wer nachher nicht in Patrick (und vor allem seine Stimme und seinen vornehmen Akzent) verliebt ist und NICHT sofort was zum anziehen nähen will, dem ist nicht zu helfen.....


Ich habe mir also gestern dieses Kleid....


und vorgestern diese Bluse nach dem "Schoolhouse Tunic" Schnitt von Sew Liberated genäht - den Schnitt bekommt Ihr hier. Für beide Teile habe ich Double Gauze von Cotton & Steel - einmal in creme mit kleinen weißen Sternchen und dann in türkis mit dunkelblauen Sternchen verwendet - und ich bin mit beiden Teilen total glücklich. Sitzt toll, der weiche Double Gauze trägt sich wunderbar und ich werde den Schnitt wohl auch noch mal mit einem Voile und einem ganz normalen Patchworkstoff ausprobieren. 

Was noch - ich habe eben alle Westfalenstoffe ins Angebotsregal gepackt - irgendwie hatte ich ja immer das Gefühl, so aus lokalpatriotischen Gründen sollte ich... aber ich habe die einfach nicht mehr lieb. Und deswegen müssen sie jetzt gehen. Damit ich Platz für andere Dinge habe. 

Und schließlich - nächste Woche ist die Nadelwelt in Karlsruhe - bis Mittwoch morgen wird noch verschickt - und dann sind wir Donnerstag bis Sonntag weg. Wer also während dieser Zeit bestellt muss für eine endgültige Bestätigung bis Montag warten. 
Wer mich dort besuchen kommt und irgendwas ganz Bestimmtes haben will sollte mir vielleicht vorher Bescheid geben - die Zeiten, in denen ich ALLES im Laden mitnehmen konnte sind nämlich schon eine Weile vorbei.

Dieses Mal haben wir einen etwas größeren Stand und wir sind sogar zu viert - der Gatte, die Anja und ich fahren natürlich - und die Barbara von "Das-Mach-Ich-Nachts" ist auch während der kompletten 3 Messetage dabei. Ich nehme wieder meine Nähmaschine mit und entweder die Barbara oder ich machen dann während dieser 3 Tage ein bisschen Vorführungen bezüglich Soft & Stable und bezüglich Aurifil. 

Bis dahin, Ihr Lieben :o)

Kommentare:

  1. Oh sind das schöne Stoffe. Da werde ich ganz neidisch und würde sie auch gerne vernähen.
    Viel Spaß in Karlsruhe.
    Liebe Grüße Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frauke, dankeschön! Und werden wir haben - ganz bestimmt! LG, Grete

      Löschen
  2. Das hört sich so toll an...Jetzt hoff ich noch mehr, dass es übernächstes Wochenende mit Karlsruhe klappt,,,,das wär echt ein Traum!
    Liebe Grüße,
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela, wo ein Wille.... ich sehe dich dann nächste Woche :o) LG, Grete

      Löschen
  3. Jajuhu ich kann dich persönlich sehen ich freu mich drauf.... Das klingt ja alles recht spannend, da muss ich mal drüber schlafen, die Mädels haben gestern schon deinen Kurs angepriesen... aber die liebe Zeit...
    liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines, ich freu mich auch! Bis nächste Woche dann, liebe Grüße, Grete

      Löschen
  4. Oh, Grete! Da bekomme ich ja richtig das "Sabbern" (entschuldige bitte den Ausdruck *gg*). So schöne Stoffe, Garne und Täschchen - toll!!! Ich hoffe, ich bin nächste Woche wirklcih wieder total fit und dann bin ich Samstag und Sonntag in Karlsruhe - auch bei unserer Ausstellung natürlich.
    Bringst du auch die "Leerboxen" für die Aurifil-Garne mit? Da würde ich mich sehr drüber freuen.
    Liebe Grüße und bis nächste Woche! Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rike, jupp, die Boxen bringe ich mit - soll ich dir eine zurücklegen? Nur für den Fall dass am Freitag schon der totale Ansturm ist :o) LG, Grete

      Löschen
  5. Freu mich schon euch alle zu sehen!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freu mich auch! Bis nächste Woche, Grete

      Löschen
  6. Liebe Grete, dieses Jahr klappt es, dass ich auf die Nadelwelt komme. Am Freitag komm ich dich besuchen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bräuchte ein Inch-Lineal, hast du so was mit?

      Löschen
    2. Hey Mirella, erst mal - schön! Da freu ich mich. Und zweitens - ich habe nur das Quick-Curve-Ruler Lineal dabei, das ist 6 x 12 Inch groß und man kann zusätzlich damit die Rundungen schneiden. Aber es ist auch immer ein Stand mit lauter Zubehör wie Schneidematten und Linealen da, wenn du ein reguläres Lineal suchst :o) - Bis nächste Woche dann!

      Löschen
  7. Super Artikel und viel Spaß auf der Messe. Ich persönlich finde Messedisplays zusätzlich toll wo man alle Infos an diesem Display ablesen kann :) Alles Gute! Lg

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Grete,

    sow viel Neues. Ui, ich bin gespannt und freue mich wie Bolle auch auf der Messe zu treffen und das dann auch Barbara da ist. Hach mehr Vorfreude gibt es doch garnicht.

    Liebe Grüße

    Judith

    AntwortenLöschen