Background

Donnerstag, 5. Juni 2014

Arya, Lottie Da und das Ende einer Kolumne




Ich hatte Euch ja schon erzählt, dass ich zum Anlass der Messe in Karlsruhe alle Machwerk Taschen aus den gleichen Stoffen nähen wollte - hier seht Ihr die wunderbare Arya in den 3 Grössen....
Allerdings war das mit dem Vorsatz auch so eine Sache für sich - denn selbst bei 10 - 12 Stunden Schichten und 7 Tagen in der Woche, gab es da so viel anderes noch zu tun, dass das nähen auf der Strecke blieb. 

So hat dann die liebe Moni von wollixundstoffix für mich die große Version genäht. Die Schwester hat dann noch eine Thea für mich gemacht und Frau Machwerk wie schon zuvor berichtet die Gretes.
Da fehlte dann zwar immer noch die Luna und die Zita - aber so machte sich das schon gar nicht schlecht auf dem Messestand (und an meinem Gartenzaun) 


Dann musste ich Euch ja noch kurz zeigen, was mir eine liebe Kundin noch mitgebracht hat - nämlich eine reizende Kosmetiktasche aus den Billet-Doux Stoffen, die sie vor einiger Zeit bei mir gekauft hatte. Herzallerliebst, oder? Musste das Teil schon mit ganzem Körpereinsatz vor einer meiner Töchter retten, die meinte, das wäre für sie. 


Und ein weiteres Geschenk, das ich bekommen habe war das hier: ein Münsterknopf!!! (Dankeschön, Evi!) 


Jetzt muss ich noch mal was zur Ehrenrettung meiner  Standnachbarin sagen (die mit dem israelischen Schwiegersohn) - sie ist wirklich eine ganz, ganz Nette und hat mir auch hinterher mehrfach erklärt, sie habe ihre Brille nicht aufgehabt :o) 


Was noch.... die "Lottie Da" Stoffe von Heather Bailey sind angekommen und es juckt bei mir schon in den Fingern... dafür reduziert wurden "High Street" von Lily Ashbury und "Wish" von Valorie Wells.

Ausserdem habe ich die Aurifil Ständer wieder aufgefüllt - mit noch ein paar zusätzlichen Farben und allem was bis dahin abverkauft war, inklusive einiger Päckchen von "Color Me Happy" Garnen.

Probeweise habe ich auch mal 3 Farben von dem 28er Garn mitbestellt - das ist dicker und gut zum handquilten geeignet  - geht aber auch noch in die Maschine. Das hat mir Barbara erklärt - ich bin selber noch nicht dazu gekommen es auszuprobieren. Wenn also jemand von Euch schon Erfahrung damit hat, lasst es mich wissen.


Die roten Clover Wonder Clips habe ich jetzt auch mit in den Shop gestellt. 


... und wieder neue Stoffpakete für die "Grete" geschnitten. Die Arya habe ich zwar leider immer noch nicht im online shop (es gibt da ein paar technische Probleme in meinem Shopsystem) aber die kriegt Ihr ja auch direkt bei Frau Machwerk

So - und jetzt mal zu meinem eigentlichen Thema. Wie Ihr wisst, schreibe ich seit ca. 2 1/2 Jahren die Kolumne in der Patchwork Professional. Und so eine Kolumne - die ist ja eigentlich nichts weiter als die selbe Sorte Geschichten, die ich auch hier schreibe - nur ein bisschen länger. 

Jetzt bin ich ja schon recht verwöhnt - hier auf dem Blog schreibt Ihr einem, wenn Ihr Spaß an meinen Geschichten habt, auf den Messen oder im Laden sagt Ihr es einem auch direkt - sowohl was den Blog, als auch was die Kolumne angeht.

Aber scheinbar gilt für Feed Backs an die Redaktion des Magazins: Wenn du nichts Schlechtes zu sagen hast, sag lieber nichts. Und so gibt es dann tatsächlich Menschen, die sich über das, was ich schreibe so aufregen können, dass sie sich genötigt fühlen, ihrem Unmut über meine "Arroganz" und mein schlechtes Benehmen in Form einer schriftlichen Mitteilung Luft zu machen. 

Worauf dann die Redaktion beschloss, man müsse ein kurzes Vorwort zu meiner Kolumne drucken, das den Leserinnen erklärt, man müsse meine Kolumne mit einem Augenzwinkern lesen - sozusagen eine Anleitung zum Humor. 

Worauf ich dann nur sagen konnte - danke, das wars dann.
Also nicht wundern - die Kolumne ist ab der nächsten Ausgabe nicht mehr dabei. 

Nun Ihr Lieben, ich begebe mich morgen mittag auf mein geheiligtes, heißgeliebtes Singwochenende - wie jedes Jahr zu Pfingsten. Wer also noch einen Stoffnotstand hat muss sich ein bisschen beeilen - aber ab Dienstag bin ich dann ja wieder da :o)

Das Wetter soll ja wunderbar werden, also werdet Ihr vermutlich auch ein schönes Wochenende haben, also - Euch allen schöne Pfingsttage

Eure Grete



Kommentare:

  1. Wie bitte? Ein erklärendes Vorwort? Da bin ich sprachlos und das passiert mir selten... Alles Liebe Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hammer, oder? Alles Liebe zurück, Grete

      Löschen
  2. Da fehlen mir echt die Worte!! So eine Kolumne ist doch immer mit einem Augenzwinkern zu lesen... na, ein Glück, das du uns als Blog erhalten bleibst.... schade finde ich es trotzdem!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Grete,
    das ist schade für mich, dass du die Kolumne nicht mehr schreibst. Und beim Besten Willen fehlt mir das Verständnis, dass jemand deine Schreibweise in den falschen Hals bekommen kann. Aber ist halt so.Hauptsache du schreibst hier weiter.
    Die neuen Aurifilgaren und Stoffe habe ich schon entdeckt.
    Ganz liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  4. Kolume, was soll ich sagen, es gibt solche und solche, sehr schade.
    Tolle neue Stoffe hast Du besorgt
    Der Knopf ist der Hammer, kann er irgendwo käuflich erworben werden?
    schöne Pfingsten
    LG aus Köln
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der war ja ein Geschenk - aber auf der Verpackung stand: www.lüna.de - vielleicht findest du ja sowas dort online :o)

      Löschen
  5. Liebe Grete, ich als eine von Deinen vielen, vielen treuen Blogleserin, Liebe und schätze Deine Art zu schreiben sehr. Ich verstehe Deine Art von Humor und Ironie und freue mich immer sehr, wenn Du einen neuen Blogbeitrag einstellt. Ach ja, auch hier würde das Kanguruh wieder seinen "Nicht-Witzig-Stempel" benutzen ;). Ich wünsche Dir ein wunderschönes, sonniges Wochenende. Sei herzlichst gedrückt und "gut Stimme" (wenn es sowas gibt ;)). Liebe Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Grete,
    ich fass es nicht! Keine Kolumne mehr - unglaublich die Leser und die Redaktion - ich habe Dich immer verstanden (!) und mit größtem Vergnügen gelesen. Deine Reaktion finde ich gut und konsequent - auch wenn's wirklich schade ist. Wünsch Dir ein wunderschönes Sing-Wochenende!
    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt hatte ich gerade ein (!) Kiosk entdeckt, an dem es diese Zeitung gibt... . Und ich wohne in einem noch dichter bevölkertem Teil deines netten Bundeslandes... in dem es sonst versorgungstechnisch nicht so wirklich große Notstände gibt.^^
    Dann brauch' ich da wohl nicht hin - der Titelzusatz "Professional" hätte mich vermutlich eh weiterhin abgehalten, Geld in die Zeitschrift zu investieren - deine Kolumne wäre der einzige Grund gewesen, das mal zu tun. Ich lese deinen Blog schon lange und recht regelmäßig - meine Augen zwinkern immer gerne dabei. :D

    AntwortenLöschen
  8. Ach, Ihr Schätzchen - seht Ihr - dafür bloggt man ... genau dafür.....

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Grete,
    ich freue mich immer sehr an Deinen "Kolumnen" hier im Blog. So oft zaubern mir Deine kleinen Geschichten ein Lächeln ins Gesicht. Danke! Und sei nicht traurig: kein Mensch schafft seine vielen Vorhaben im Nähzimmer, die Zeit reicht nie und das Leben ist vermutlich sowieso zu kurz. Darum hab ein tolles Wochenende, Singen ist ja auch eine vergnügliche Angelegenheit, die fehlenden Taschen nähen wir uns halt selber :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  10. Eine Anleitung für die Grete....sozusagen?
    Sachen gibt's, die gibt's garnicht ... oder eben doch schon ;)

    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ... und ein ganz tolles Wochenende wünsche ich dir!

      Löschen
  11. Das ist dann für mich ein guter Grund, diese Zeitschrift nicht mehr zu kaufen - das Niveau ist insgesamt in der letzten Zeit weit gesunken, aber das ist wohl das allerletzte.
    Danke für die Geschichten in deinem Blog!

    AntwortenLöschen
  12. Habe mir auf der Messe die Zeitschrift bestellt, weil ich Deine Kolumne nicht verpassen wollte! Na gibts denn sowas! Aber Deinem Blog bleibe ich treu! Viel Spaß an diesem Pfingstwochenende.

    AntwortenLöschen
  13. Wow, es ist kaum zu glauben, was die Leute alles falsch verstehen können... Ich lese mich gerade durch deinen Blog und amüsiere mich wunderbar.
    Vielen Dank dafür und schöne Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  14. Wenn du jetzt die monatliche Reichweite deines Blogs gegen die der Zeitschrift anguckst- dann solltest du dich kalt lächelnd zurücklehnen. Auch wenn es im ersten Moment schwerfällt.
    Schade, dass das Magazin da nicht suveräner reagiert hat.

    Es gibt wenige Leute, die so charmant schreiben.
    Und so charmant sein können!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Grete,
    toll hast du geschrieben , es macht immer wieder Spaß deine Kolumne zu lesen. Tolle Sachen zeigst du immer.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Grete, nun kann ich ja eine Menge Geld sparen, wenn du nicht mehr in der Zeitung bist. Meine liebste Ausgabe war die mit den Benimmregeln und dem Mutter-Tochter-Gespann. Schade, schade, dass der Zeitung die Souveränität fehlt.
    Liebe Grüße aus HH und irgendwann komm ich mal in deinem Laden vorbei. Ich bin dann die Kundin, die abends mit eingeschlossen werden möchte, weil sie mit Stoffe streicheln noch nicht fertig ist!
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wird es dann aber etwas eng, denn das möchten bestimmt einige. 😉

      Löschen
  17. Ich lese deinen Blog schon länger und freue mich immer über deine herrlich humorvollen und meist selbstironischen Beiträge. Die Kolumne hab ich nie gelesen, kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, was an deinem Schreibstil falsch verstanden werden kann, denn ich vermute der ist hier wie da ähnlich.
    Ich hoffe jedenfalls das ich hier im Blog wie bisher noch viele Geschichten von dir lesen kann, die mich zum lächeln bringen. Vielen Dank dafür!
    Kristine

    AntwortenLöschen
  18. Na dann kann ich mir die Ausgaben ja sparen. War in meinem Städtchen auf der Suche nach dieser Zeitschrift und hab sie nirgendwo finden können. Selbst bei Thalia nicht. Also dachte ich, abonniere ich wegen Stoffsalat, naja nicht nur. Aber hauptsächlich. Also wenn Du dort ausgestiegen bist aus diesem anti-Humoresken Verein, wo anscheinend die Leserinnen zum Lachen in den Keller gehen...dann halt nicht. Deine Posts lese ich im übrigen immer mit dem allergrößten Vergnügen. Schönen Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen
  19. Die Zeitschrift habe ich als Geschenk-Abo und Deine Kolumne immer gerne gelesen, schade. Zum Glück gibt es diesen Blog und hier auch etwas von Dir zu lesen.
    Euer Machwerk-Stoffsalat-Netzwerk finde ich super, so muss es sein: sich ergänzen, Ideen tauschen und vorantreiben, die alle Beteiligten weiter bringen.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  20. Au weia!
    Es gibt Dinge, die glaubt man nicht.
    Machen Sie hier bitte weiter wie bisher!
    Ihre Entscheidung finde ich sehr souverän!
    Und noch viel Spaß beim Singwochenende.

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Grete, leider lese ich das erst heute. Ich hoffe, du hattest ein schönes we. Beim Lesen bzgl. Kolumne dachte ich nur hääää???? Was kann man denn da nicht verstehen? Arrogant?? Also sorry aber ich sage zu dieser Zeitschrift : nein danke. Deine Entscheidung finde ich richtig!! Gibt es denn Neuigkeiten von Tula? Ich werde langsam hibbelig.

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Grete, das ist ja der Hammer! Richtig hast du das gemacht! Habe ich doch letztens extra die Ausgabe mit den Benimmregeln gesucht und mich im Laden scheps gelacht. Habe mir schon überlegt, ob ich mir die Zeitschrift deshalb abonniere. Jetzt ist es perfekt, jetzt kommen alle Geschichten hier und ich kann das Geld in Stoffe investieren.
    Viele Grüße, mach weiter so, Eva

    AntwortenLöschen