Background

Freitag, 11. April 2014

Color me Happy Kissen und Mütter-Blues


Heute ist der letzte Schultag für meinen Sohn. Richtig, da kommen noch die Abi-Klausuren und bevor dann das Kind mal auf eigenen Beinen steht, sein Studium hinter sich hat und nicht mehr zu mir kommt, wenn er mal eine Hose gekürzt haben will oder Geld braucht um sich die neueste Version von FIFA für die xbox zu kaufen sind wir vermutlich noch mal 10 Jahre weiter. Außerdem ist das jüngste Kind ja erst nächstes Jahr fertig. Und trotzdem hatte ich heute morgen einen leicht melancholischen Anfall von vorgezogenem "Empty-Nest-Syndrom". 

Korrekt - es gibt eine ganze Reihe an Dingen, die ich ab dem Sommer 2015 NICHT vermissen werde. Nach insgesamt 31 Jahren, in denen immer mindestens eins, meistens mehrere meiner Kinder in der Schule und/oder im Kindergarten waren werde ich glaube ich den Elternabenden und Elternsprechtagen nicht wirklich hinterher trauern. 

Vielleicht ist das auch eine schöne Erfahrung, dann irgendwann mal beim Metzger zu stehen und zu sagen: Geben Sie mir doch mal 3 Scheiben von dem Schinken und ca. 2,5 cm von der Leberwurst anstatt alles immer in Suppenküchen-Mengen einzukaufen. 

Vielleicht mache ich dann demnächst Yoga, werde Mitglied im Golf- und in einem Buchclub und komme nicht nur dazu mir Faltencreme zu kaufen, sondern sie auch in mein Gesicht zu schmieren. 
Wahrscheinlicher ist es natürlich, dass ich die Mitgliedsgebühren für den Yogakurs, den Golfclub und die Faltencreme lieder auf eine Langarmquiltmaschine verwende - hilft zwar nicht gegen die Falten, sorgt aber für mehr Unterhaltung.

Jedenfalls - nähen ist gut gegen die meisten Anfälle schlechter Laune oder Traurigkeit, also kommen heute noch mal ein paar Stöffchen aus der "Color me Happy" Kollektion dran. Gestern habe ich schon die beiden Kissen fertiggestellt.




Das erste ist aus 30 cm des blauen Blockstreifens gemacht - einfach Dreiecke aus den verschiedenen Farben ausschneiden und aneinandersetzen, in der Mitte, am Rand und hinten habe ich dann den blauen mit den kleinen weißen Punkten aus der Serie verwendet.




Für das zweite Kissen habe ich dann noch mal 50 cm von dem Blockstreifenstoff verwendet und 6,5 cm breite Streifen geschnitten, 3 Streifen konnte ich noch aus den Resten des Punktestoffes vom ersten Kissen schneiden, dann noch 2 Streifen in uni-weiß und ein Stück Zackenlitze für den oberen Rand. (Insgesamt 20 Streifen Stoff à 6,5 x 47 cm) 

Die Streifen einfach doppel bügeln und dann die beiden offenen Kanten gemeinsam mit der Overlock oder einem Zick-Zack-Stich versäubern. 

Ich hatte ein 47 x 47 cm großes Stück blauen Uni für den Untergrund gewählt, dann wie folgt mit Schneiderkreide Linien aufzeichnen: 

Unterste Linie 5 cm von der Kante, dann alle 2 cm, bis man 20 Linien eingezeichnet hat, dann die Streifen immer mit der versäuberten Kante an eine Linie anlegen und mit knappem Geradstich festnähen. Über die versäuberte Kante des letzten Streifens habe ich dann ein Wellenband gesetzt. 

Jetzt mache ich mir einen Kaffee und nähe mal was aus einem Charm Pack der Serie.

Euch allen ein schönes Wochenende, Grete

Kommentare:

  1. So eine LangarmQuiltmaschine hilft auf jeden Fall gegen Falten, denn du hast dann immer ein glückliches Grinsen im Gesicht!!
    Schönes Wochenende...
    trudi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Grete,

    die Kissen sehen beide klasse aus...´richtig edel!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Grete, da fällt mir noch ein: Ausschlafen, schöne Filme gucken, Urlaub machen, wenn keine Ferien sind - spart soviel Geld, dass die Langarmnähmaschine dann kein Problem ist ;). Dir aber herzlichen Glückwunsch, dass Du heute wieder eines deiner Kinder erfolgreich ins Erwachsenenleben schicken kannst. Da kannst Du Dich jetzt ja auf Deinen wunderschönen Kissen ausruhen. Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende. Britta

    AntwortenLöschen
  4. Also ich für meinen Teil, die ja noch ganz am Anfang dieser endlosen Elternabende-Reihe steht, finde den Gedanken an das Ende gerade ziemlich verlockend... Genieß den Kaffee und die Stoffe! Ich bin ganz verliebt in diese Serie -wenn ich nur mehr Zeit hätte! Ich würde damit so einiges anstellen. Die Kissen sind schon mal w-u-n-d-e-r-s-c-h-ö-n!!! Alles Liebe Barbara

    AntwortenLöschen
  5. LIebe Grete,
    o das glaub ich, die Elternabende sind schon ein echtes Erlebnis. Und ich habe meine gezählt , genau auf drei muss ich noch, den letzten Schwänz ich

    Die Kissen sind wunderschön!

    ganz liebe Grüße von Heike k. und leider kann ich bloß anonym schreiben weil ich nicht weiß wei es anders geht.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Grete, willkommen in der gleichen Verfassung..., auch mein "Kleiner" (mit 2,00m Größe etwas paradox:)), hatte heute ebenso seinen letzten regulären Schultag, bevor das Abi im Mai losgeht... Meine Beiden sind nur 11 Monate auseinander und wenns "dumm" geht, bin ich sie beide auf einen "Schlag" los...
    Mir ist auch gerade ganz mulmig, wie das werden wird...??? Deshalb setze ich mich jetzt auch ganz schnell an einen Quilt und lasse meinen Gedanken freien Lauf... Euch ein frohes Osterfest und Daumendrücken, daß die schönen Stöffchen bald kommen:)), liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Grete,
    du wirst bestimmt nicht an ENS leiden, die Langarmquiltmaschine wird vor der Golfclubmitgliedschaft eingezogen sein und genieß das Gefühl, nie mehr zu einem Elternabend zu müssen, aus dem man eh selten besser informiert herauskommt und sich Sparfragen superehrgeiziger Mütter anhören muss.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Du plauderst so nett wie Du nähst, liebe Grete. Ich finde diese Stoffserie superschön und wenn mein angefangener Quilt fertig ist dieser Tage, dann ...jaaaaaa dann..die Stoffeentscheidung wird schwerfallen, so geht es mir immer, wenn ich mir all Deine wunderschönen Stoffe, die Du verkaufst und vernähst, anschaue. Dir auch ein schönes Wochenende
    Viele Grüße von Cosmee

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Grete,

    wenn Du jemals eine Longarmmachine besitzen solltest, sag bitte Bescheid. Ich reise samt Zelt an, campe in Deinem Garten und quilte den ganzen Tag :-)
    Mara

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Kissen! Gefallen mir richtig gut in den blauen Abstufungen. Eva

    AntwortenLöschen