Background

Freitag, 24. Januar 2014

"Scrumptious" Kissen


Ganz viel Reste waren ja nicht bei dem "Sweet as Honey" Quilt übrig geblieben, aber es waren noch 4 Sechsecke da und ein paar Reste von dem roten Paisley, aus denen man mit Hilfe der mitgelieferten Schablone des Honey Combs noch mal 6 Hexagons ausschneiden konnte. 

Also - aus einem übrig gebliebenen Uni - Hexagon und den 6 roten eine Blume genäht. Die Ränder Nahtzugabenbreit umgebügelt und das Ganze auf ein Stück Vliesofix gezeichnet. Diese Vliesofix-Blume dann um ein oder zwei Millimeter kleiner ausgeschnitten und schön ordentlich von hinten auf die Stoffblume gebügelt. 

Bei mir sollte es ein 45 x 45 cm großes Kissen werden, also nach abziehen des Schutzpapiers mittig auf ein 47 x 47 cm großes Stück unifarbenen Stoff gebügelt und erst mal rund um die Blume herum auf den Unterstoff gesteppt. 


Wie man an der Zeichnung sieht, hatte ich mir schon vorher ein paar Gedanken darüber gemacht, wie das Teil gequiltet werden sollte (bei dem Quilt hatte ich mich ja sehr zurückgehalten, der sollte ja schon kuschelig bleiben) - also noch ein 45 x 45 cm großes Stück H 630 Bügelvlies auf die Rückseite gebügelt und noch ein weiteres Stück 47 x 47 cm großen Uni-Stoff auf die Rückseite geheftet. 

Nach dem quilten habe ich die Ecken abgerundet und eine selbstgemachte Paspel angenäht und voilà:




Kommentare:

  1. Du kannst wirklich was, Grete. Danke, denn ich nähe auch derzeit Hexagons zusammen. Natürlich nicht perfekt ... Dein Post ist eine einzige Anregung für mich auch fürs Quilten. Schönen Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh - dankeschön, Cosmee :o), das freut mich wirklich sehr.... Dir ein schönes Wochenende und zeig mal hinterher dein sechseckiges Werk, liebe Grüße zurück, Grete

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Kissen ...und so schön gequiltet!
    Ich habe auch noch einige Hexagons liegen...ursprünglich sollte es eine Blumenwiese werden...aber auf einem Kissen würden sie bestimmt auch gut machen;-)

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. WOW liebe Grete deine quiltkünste sind fantastisch ...
    LG Barbara

    AntwortenLöschen