Background

Dienstag, 26. November 2013

das-mach-ich-nachts ...oder das Schönste an einem eigenen Laden


Erst mal - dieses wunderhübsche Nadelkissen habe ich von einer Kundin geschenkt bekommen - und zwar aus Stoffen, die diese vor ein paar Monaten hier bei mir gekauft hatte. 

Und weil das so besonders schön ist, gibt es auf ihrem Blog auch gerade ein wunderbares Tutorial dazu. Nicht nur das, es gibt dort auch ganz tolle Links zu schönen Stoffläden und ganz tolle Bilder von ihren Nähwerken, ihren zwei geradezu unverschämt süßen Töchtern und schön erzählte Geschichten.

Womit ich dann zu dem komme, was ich eigentlich sagen wollte - ich kann mich gar nicht so recht entscheiden, was denn eigentlich das Schönste daran ist, einen Stoffladen zu haben. Dass ich den ganzen Tag von hübschen Dingen umgeben bin und mich damit beschäftigen kann, aus diesen Dingen andere hübsche Dinge zu machen - oder die Tatsache, dass ich in den letzten 3 1/2 Jahren so interessante, kreative und sympathische Frauen kennengelernt habe. 

Die Kundin, deren Blog ich Euch hiermit mehr als wärmstens empfehle heißt Barbara und ist ein echtes Gesamtkunstwerk: schön, klug, kreativ, energiegeladen, witzig und auf Anhieb so sympathisch, dass man aus dem quatschen gar nicht mehr herauskommt. Also schaut mal bei ihr herein - und zwar hier.

So - und jetzt probiere ich so ein Nadelkissen auch gleich mal... werde berichten!

Kommentare:

  1. Hallo, Grete
    DANKE für diesen schönen Link, es ist wirklich ein "Augenglück", dort vorbeigeschaut zu haben!!!
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  2. You made my day, liebe, liebste, grossartige Grete! Am liebsten würde ich mich ins Auto setzten um Dich höchst-selbst zu drücken. Deine Kissen sind übrigens wunderschön! Alles Liebe!!

    AntwortenLöschen