Background

Montag, 12. August 2013

Chaos


Der einzige Ort, an dem momentan irgendeine Form von Ordnung herrscht, ist mein Laden. Die Tochter hat nämlich am letzten Mittwoch beschlossen, jetzt sei Wohnzimmer/Esszimmer/Küche mit der Renovierung dran. So weit so gut - sollte einfach erst mal alles gestrichen werden, dann neue Sofas, ein bisschen neue Deko - Ihr wisst schon.

Leider stellten wir dann fest, dass der Dielenboden im Wohnzimmer ein sehr interessantes Farbmuster aufwies - da wo vorher Möbel standen war er eher gelblich - und der ganze Rest... nun ja - wie kann man das beschreiben: schmuddel-kiefer-kratz-schwarz-braun-beige. Ja, bei mir wird jede Woche der Boden geputzt - 10 Jahre Kinder, Hund, Katzen und Stühle hin- und herrücken tun trotzdem ihren Teil.

Also musste der Boden geschliffen und neu versiegelt werden. Mit anderen Worten - seit 5 Tagen stehen sämtliche Wohn- und Esszimmermöbel in der Küche, im Flur und in meinem schönen neuen Schlafzimmer. Man kann weder kochen, noch irgendwo sitzen, noch fernsehen - und der Gatte muss über mich klettern, wenn er in sein Bett will. Gegessen wird auf dem Fußboden neben meinem Bett oder draußen. 

Aber - da ich ja genialerweise mal wieder selbst dafür gesorgt habe, dass ich eigentlich 24 Stunden täglich hier an der Nähmaschine sitzen müsste, um meinen großen Quilt termingerecht fertig zu kriegen, ist das Chaos im Haus ja gar kein Problem. Den Entwurf für den zu Tode gequilteten Mittelteil hattet Ihr ja schon gesehen. Dann hatte ich mir gedacht: okay, für die 40 x 40 cm großen blauen Blöcke - 10 an der Zahl - die sporadisch zwischen den Leinenblöcken auftauchen, machen wir mal ein etwas dezenteres Quiltmuster. Hah!

Lasst mich nur so viel sagen - ich habe jetzt schon ca. 50 Arbeitsstunden mit dem Entwurf, dem vorbereiten der Blöcke und dem quilten verbracht und habe nicht das Gefühl, ich käme der Sache näher. So langsam beschleicht mich der Verdacht, dass das Wohnzimmer schon wieder einen neuen Anstrich brauchen wird, wenn ich mit dem Teil fertig bin. 


Kommentare:

  1. schaffen wir das denn im September, Grete?
    Oh je oh je, Chaos innen und außen. Ich werd dann immer ganz hibbelig.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Hah! Monika - was denkst DU denn? Dass ich jetzt einen Monat lang hier im Chaos lebe? Neeee - wenn Ihr kommt ist ALLES fertig! :o) LG, Grete

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und falls wir zum nähen kommen, weiß ich auch schon was. das passende werde ich bei dir finden. was wird das wohl sein?????
      kein kleid kein rock.... wenn schon mal die fachfrau anwesend ist
      lg monika

      Löschen
  3. lach ... sha´akar - du schaffst das !!! :0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen