Background

Montag, 15. April 2013

Nach der Messe ist vor der Messe


Als die liebe Frau Kuhn letztes Jahr fragte, ob ich Lust hätte ein paar Stöffchen auf dem alljährlichen Treffen der Patchworkgilde - der Quiltinale in Osnabrück zu verkaufen, war die Idee eigentlich, man leiht sich dort ein paar Tische und zwei Stühle, bringt ein paar Stoffballen mit und fättich is.


Glücklicherweise war ich nicht die einzige, bei der dann nachher fast der ganze Laden mitgereist ist. 


Bei Manuela von Farbenrausch, mit der wir uns einen Raum geteilt haben und bei Ursel von Quilt Cabin in Dortmund war es ebenso voll. Bei den begleitenden Ehemännern, die den Großteil schleppen mussten, war die Freude groß.

Jedenfalls war es ein sehr schönes, wenn auch (wie immer) anstrengendes Wochenende, wieder mal ganz viele bekannte Gesichter gesehen und viele nette neue Leute kennengelernt. Sogar eine alte Schulfreundin, die ich seit 35 Jahren nicht gesehen hatte getroffen (das war schön, liebe Dagmar!) 

Und dann auch noch was Schönes ergattert - aus irgendeinem Grund (liegt vermutlich an meiner unglaublichen Orientierungslosigkeit) hatte ich bislang den Stand von Margret Behrends-Kohl auf den vorherigen Messen nie gesehen. 


Bei ihr werden Leinenstoffe handgefärbt und bedruckt, sie macht daraus unglaublich schöne Quilts, Kissen und weiß der Himmel was noch und unter anderem kann man diese Kästen mit  farblich abgestuften Leinenstücken bei ihr kaufen. Das da oben ist meine Beute und ich denke schon ununterbrochen darüber nach, was ich mir den Schönes daraus nähen werde.

So, und da der Laden wieder eingeräumt, die Bestände im Webshop korrigiert und die Aufträge versendet sind, darf ich jetzt auch an die Nähmaschine. Euch allen einen schönen Tag,

Grete

Kommentare:

  1. Es war sooo schön. Die Stöffchen fühlen sich hier schon wie "Zuhause".

    Danke Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Oaah- der Paperpiecingquilt in vollster Pracht. Den macht dir wahrscheinlich keine so schnell nach.
    :)

    AntwortenLöschen
  3. Haha - Barbara - die Stoffe haben vermutlich dein Zuhause schlicht und ergreifend übernommen, so viele wie du mitgenommen hast. Und ich fand es auch total nett mit Euch beiden - wie gesagt, wenn das Wetter schön ist, dann macht Ihr mal einen Ausflug :o)
    Und - Griselda.... du glaubst ja gar nicht, was für tolle Quilts da zu sehen waren, einer schöner als der andere

    AntwortenLöschen