Background

Mittwoch, 14. November 2012

Aktivismus


Ihr habt natürlich völlig recht, es ist November - und das Rezept gegen den November Blues kann nicht sein, Dinge in grau zu nähen die dann noch nicht mal in irgendeiner Form eine Herausforderung darstellen.

Meine Schwester hat mir zum Geburtstag unter anderem diesen ganz reizenden Vogue Schnitt geschenkt. Und bereits seit dem Sommer liegt da oben im Büro des Gatten ein Ballen mit ganz wunderschönem Jersey von Free Spirit aus der "Caravan" Serie von Valori Wells. Bei dem ich mich noch nicht getraut habe reinzuschneiden - weil er ist a) sehr schön und b) nicht gerade billig.

Aber jetzt. Ich werde (ganz im Gegensatz zu meiner üblichen Arbeitsweise) ganz, ganz langsam vorgehen und  mit ein bisschen Glück wird das dann auch was. Vielleicht. 

Mein Problem ist natürlich immer, dass ich offensichtlich was meine Maße angeht NIE in nur eine Kleidergrößenkategorie passe. Und nicht geübt genug im Kleider nähen bin, um entsprechend abzuwandeln. Die Schwester hat mir erklärt, ich solle doch erstmal ein "Probemodell" aus irgendeinem billigen Stoff nähen und dann.... Aber das ist dann doch ein bisschen viel verlangt von meinem Geduldspotential. Wenn es beim ersten mal nicht klappt, fliegt eh alles in die Ecke und ward nie mehr gesehen. Also - wünscht mir Glück - ich halte Euch über Erfolg oder Mißerfolg auf dem Laufenden.


Kommentare:

  1. Hallo liebe Grete!
    Was für ein toller Schnitt! ICh wünsche dir ganz viel Glück beim nähen, das klappt schon!!!
    Und Winterblues? Du? Du hast dich doch laut Horoskop schon selbst überlebt! Wenn das kein Grund zum Feiern ist!! Also Kopf hoch! Party...
    Ganz liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, die Figur brauch ich zuerst - dann das weiße Kleid ;-) ich bin gespannt....hab auch nie Geduld. Entweder es klappt....

      LG Katrin

      Löschen
  2. P.S. Kommentar ging erst nicht...ich bin wohl zu blond.

    AntwortenLöschen
  3. Oh oh, dann wünsch ich mal viel Erfolg!!!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  4. Wennn Du Hilfe brauchst den Schnitt Größentechnisch anzupassen... melde Dich. Ich steh ja auch schon immer vor diesem Problem und habe da mittlerweile Jahrelange Erfahrung in einem Kleiderstück drei Größen unterzubringen.

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. ...und als Model stehe ich gerne zur Verfügung - kennst mich ja (ein bissl) :-)

    AntwortenLöschen
  6. ...aber nur wenn iich danach auch für Dich Werbung laufen darf!!!!!!.....;-)

    AntwortenLöschen
  7. Da bin ich gespannt, bei mir liegt der Schnitt unangetastet seit einem Jahr herum...
    LG Rita

    AntwortenLöschen