Background

Dienstag, 14. Februar 2012

Nem Inschenör is nix zu schwör



Vielleicht erinnert sich die eine oder andere, dass der Gatte mir vor ca. einem Jahr eine Holzkonstruktion für meine Bänder gefertigt hatte. Das hatte er wirklich sehr schön gemacht. Klar - es gab das eine oder andere kleine Problem... wie zum Beispiel, dass sich größere Rollen mitten im schönsten Messegetümmel zur Seite hin abrollten und dann hatte man auf einmal 25 m eng mit einander verschlungenen Bandsalat... oder dass man, wenn eine Rolle ausgetauscht werden musste, immer gleich alle Bänder von der Stange nehmen musste....


Ich konnte damit leben. Nicht so der Gatte. Wochenlanges überlegen, zeichnen, verwerfen, neu zeichnen, Beratungen mit dem netten Herrn mit der Laserschneidemaschine, Probestück fertigen und voilà: gestern kamen sie an... die Plexiglas-Luxuskisten für meine Bändsel. Stimmt schon - ich werde ca. 3200 m Bänder verkaufen müssen, bis ich die Anschaffung wieder raus habe (habe ich ausgerechnet) - aber sie sind toll geworden die Kisten. Man muss jetzt nicht mehr die Bandenden mit einer Nadel feststecken, kann alle Bänder gut sehen, kann sie einzeln austauschen und zwischen jedem Band und seinem Nachbarn ist eine schöne stabile Wand aus Plexiglas. Schön, oder? 

Kommentare:

  1. und sehr schick sieht es aus!

    sei lieb gegrüßt
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. WOW genial würd ichs eher nennen, ein großes Lob an Deinen Lieben!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin voll platt. Das ist wahnsinnig gut geworden. Wer weiß, vielleicht verkaufst du dadurch ja auch besser mehr Webband, dann haste das Geld schnell wieder drin - oder zumindest einen Teil davon ;o)

    Liebe grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Einfach toll. Unterstützung von der besseren Hälfte tut doch immer gut.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  5. Toll das Ding, und toll dein Titel - ich muß lachen, es war der Leitspruch von meinem Herrn Papa, seines Zeichens Inschenör ;-)
    LG von Annette

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Grete,

    Wooow, es ist supergenial geworden...da hat dein Mann aber mächtig getüftelt und es schaut klasse aus!

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Grete,

    total schick! Und wann hat das High-End-Stück seinen ersten Messeauftritt?

    LG
    Wolke

    PS: Dein Mann sollte sich das gute Stück patentieren lassen, dann brauchst Du nicht 3.200m Band verkaufen ;-).

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Grete,
    darauf kannst Du stolz sein. Sieht umwerfend aus und bestimmt verkaufen sich die 3200m damit auch in Null-Komma-Nix - es ist Dir von Herzen zu wünschen.
    Toll, solche Unterstützung zu haben.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Grete,

    vor ein paar Tagen habe ich durch Zufall zu Dir gefunden und habe mich seitdem bis zum Anfang durchgelesen. Dein Blog ist einfach wunderbar! Vielen Dank, dass Du Deine Leidenschaft für Stoffe (die ich bedingungslos teile) und das Auf und Ab Deines Lebens mit uns da draußen teilst. Danke!

    Ich hoffe, ich kann bald mal bei Dir vorbeischauen. Ich komme aus dem Ruhrgebiet, da ist die Anfahrt überschaubar. Da will ich mich doch aktiv am Absatz der geforderten 3200m Band beteiligen. Du kannst auf mich zählen.

    Herzliche Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Mädels - dankeschön! Ich werde es dem Gatten ausrichten, das wird ihn freuen :o)

    @ Barbara: vielen, vielen Dank - das freut einen ja doch sehr, so ein nettes Kompliment zu bekommen. Und ich werde mich sehr freuen dich hier zu sehen, mit oder ohne Band kaufen :o)

    @ Wolke: in 4 Wochen auf der Creativa - yay!

    AntwortenLöschen
  11. Wow, da hat Deine bessere Hälfte aber etwas Tolles ausgetüftelt! Genial.

    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  12. Klasse, sieht ja super edel aus. Und demnach hast du jetzt ein Teil das nicht overdesigned und underengineered ist sonder einfach perfekt! Viel Spaß damit!
    Liebe Grüße
    Kornelia

    AntwortenLöschen
  13. Cool! Noch ein Grund, auf die Creativa zu kommen. Und ja, patentieren sollte sich das dein Mann mal ganz schnell (oder Gebrauchsmusterschutz anmelden). Und dann in Serie gehen. Dann kann er sich aktiv an der Abzahlung beteiligen! Und wenn seine Idee Gewinn abwirft, verlangst du natürlich eine Beteiligung. Ohne dich wäre er schließlich nicht drauf gekommen! :P

    Auf der Creativa geht es übrigens teilweise ganz schön "ruppig" zu, vielleicht solltest du das bei der Standplanung beachten, wäre zu schade um die schönen Teile ... . ;)

    AntwortenLöschen