Background

Sonntag, 19. Juni 2011

Glücksmomente



Man holt sich ja seine Glücksmomente wo man sie kriegen kann. Und an diesem Wochenende habe ich so einige davon ergattert. 
Erst einmal habe ich meine Buchführung erledigt (Ihr wisst ja, wie ich das liebe - würg) - aber wenn es dann fertig ist! Neeeee, wie schön! 


Dann habe ich unerwartet ganz, ganz netten Besuch bekommen. Liebe Nic, das war nett mit Euch, Ihr dürft immer gerne reinschneien. Dein Mann und deine Freunde sind total sympathisch, die Mädels waren einfach Zucker und Gott-sei-Dank mochte ich dich auch gleich "in echt" richtig gut leiden. Stell dir mal vor - wie blöd wäre das denn, wenn man jemanden nur online kennt und leiden mag und dann trifft man sich und stellt fest: Ach du Sch.....   :o) (Jetzt kann man nur hoffen, dass das auf Gegenseitigkeit beruht hat, sonst kriegst du beim Lesen vermutlich eine von mir unbeabsichtigte Heiterkeitsattacke) 


Heute mittag gab es dann zum letzten Mal in dieser Saison einen dicken Berg frischen Spargel, wie sich das gehört mit ordentlich Hollandaise und Kartoffeln mit zerlassener Butter und Schinken und Eiern - ach war das lecker. (trotz des wieder mal unkenden Gatten: "Heute gibts bei Grete wieder mal Butter mit Beilagen)


Und dann noch - sozusagen als Sahnehäubchen - den Nachmittag damit verbracht aus den neuen Stoffen eine Bellanca Tasche zu nähen.


Jetzt mache ich hier die Lichter im Lädchen aus, gehe duschen, schmeiße mich in die Gammelklamotten und dann gucken wir uns eine völlig sinnfreie Komödie an. Besser gehts nicht, oder?

Kommentare:

  1. Hallo liebe Nachbarin! Habe gerade bei Frau Pimpinella von Dir gelesen und Deine Adresse gleich an meine Freundin weitergeleitet, die vor einigen Monaten mit dem Nähen angefangen hat & immer auf der Suche nach schönen Stoffen ist! Viele Grüße * Denise

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Denise,
    das ist ja nett!!! Danke für die Werbung und beste Grüße zurück in die Nachbarschaft.... Grete

    AntwortenLöschen
  3. Echt peinlich, ich wohn gleich um die Ecke und habe es immer noch nicht geschafft. Dabei hast du jetzt sogar ein Schild an der Straße, habe ich gesehen, als ich letztens zum Elternsprechtag nach MS musste. Aber ich verspreche es, ich schaffe es noch! BALD!
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  4. Moin Grete,
    was für ein schöner Blog, eine "Schreibe" die ich sehr mag und eine Leidenschaft die ich teile - Patchwork.
    Bei Nic gefunden und direkt bei den Verfolgern angedockt. Hab einen schönen Sommeranfangstag.
    LG von Annette

    AntwortenLöschen
  5. hallo Grete
    also wenn Du nicht schon einen Job hättest, würde ich vorschlagen "schreib doch mal ein Buch. " Also es macht immer wieder großen Spaß bei Dir vorbeizuschauen.
    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. Pepita: ...ja...jetzt echt - geht ja gar nicht!!! :o)
    Annette: dankeschön und gleich zurück besucht
    Dagmar: Habe ich ja schon, 378 Seiten - wenn ich jetzt noch meinen Allerwertesten hochkriegen und das Ding bei einem Verlag unterbringen würde...hmmmm

    AntwortenLöschen